WorldLaserNet - The Enlightenment World

user warning: Table 'DB681555.wordlaser_semaphore' doesn't exist query: SELECT expire, value FROM wordlaser_semaphore WHERE name = 'locale_cache_de' in /mnt/web109/c3/95/51385295/htdocs/macher/worldlasernet/includes/lock.inc on line 149.

GERMAN Translation
FRANCE Translation

Let there be light! - The World Light Landmark

Since ever the people are fascinated by the light.
There were ancient fire, the Colossus of Rhodes and Lighthouse of Alexandria. Later came the many lighthouses along the coasts and harbors that, without which the voyage would hardly be able to develop. It was a network of the coasts and cities combined. Light brought good orientation and safety. Not least, it was this tradition that inspired the idea of WorldLaserNet.

Navigation

Active Laser Nodes
Video Making of Laser Nodes
Authorization from Cities
Technical Informations


WorldLaserNet Light Art Exhibition Art Gallery Puri (l. Stefan Loeber (Gallery Puri), m. Eva Kuehne Hörmann (Hessian Minister for Science & Art, r. Artist Oliver Bienkowski)

Humanity needs a symbol, not a monument to a single country but a laser network in the form of a green laser beam, by all States representative for the connection between all people.

Thoughts on WorldLaserNet

Oliver Bienkowski wonders: "Are we actually need a common symbol of the people? I have this question some years followed through with patience. Without the help of many other people I've met in this research and experience, I am not well to the answers come. Therefore, this art project is not only my creation but what you're recognized many others! "

"The breakthrough into a new future together can succeed even if the country is a green light, the symbolic power of the people no matter what country shows that they have one thing in common!

The green laser beam is sent between so-called "laser nodes" across the world. The jet gives people a sense of community, a symbol of the history, the cohesion and a progressive world.

The German artist Oliver Bienkowski light is in frequent contact with companies in Europe and is expanding in Germany, the first nodes of the European Laser Network. Oliver Bienkowski addressed with this art project to all people of world culture and civilization circle.

Active Laser Nodes


Laser Node Augsburg
Laser light sculpture in the Greater Augsburgnext


Laser nodes Berlin at the Brandenburg Gate
At the Berlin landmark nodes laser lights into the night.next


Laser Node Stuttgart
Light landmark Stuttgartnext


Laser Node Bad Wildungen
Light landmark Bad Wildungen next


Laser Node Nordhausen
Light landmark Nordhausen next


Laser Node Espelkamp
Light landmark Espelkamp next


Laser Node Melsungen
Light landmark Melsungen next


Laser Node Lohfelden
Light landmark Lohfelden next


Laser Node Leipzig
Light landmark Leipzig next


Laser Node Korbach
Light landmark Korbachnext


Laser Node Kaufungen
Light landmark Kaufungen next


Laser Node Kassel
Light landmark Kassel next


Laser Node Ingolstadt
Light landmark Ingolstadt next


Laser Node Gross Gerau
Light landmark Gross Gerau next


Laser Node Fritzlar
Light landmark Fritzlar next


Laser Node Eschwege
Light landmark Eschwege next


Laser Node Borken
Light landmark Borken next


Laser Node Baunatal
Light landmark Baunatal next

MAKING OF: Laser Nodes in Germany

TECHNICAL INFORMATION & POWER CONSUMPTION

Each node uses 5-14 watt laser. The laser devices with
6 solar panels (1.12 kWp) operated. Annual production of about 1000 kWh. Unlike Skybeamer our laser beams illuminate the night sky not markedly (beam width adjustable) to 1 mm.

About 1 ton of CO2 reduction annually. The laser beam has a reach of up to 200 kilometers. By setting up on high buildings, we try to produce a laser beam through the whole of Europe to send. Which should at least be found in all capitals again.

Of light pollution can not be spoken. The laser beam of a device is exactly 1 mm wide. It creates no ambient light and a restriction in the sky observation is not given.

The permits for our European network of lasers are not a problem. In Kassel, Göttingen, London and many other cities, such lasers are in operation since 1979.

PERMITS BY CITIES

Our lasers can not be steeper than the horizon level upwards
be addressed, that is also not necessary. We want to connect with our laser system countries, cities and people. The approval according to § 16 Paragraph 1 No. 6 LuftVO (Air Transport Regulation) under these conditions is always present.

On the video shot from us, we shine a laser beam across a city - it is so that we can control the laser power to 1mW. For alignment of our laser, we turn the power of 16 watts to 1mW - here are threats to exclude 100%.

Our staff are all trained and certified laser safety officer in the use of laser devices. You may use a Class 4 laser, manage and maintain.

Example authorization from Stuttgart. Click to download ( German )

Justification of the Government Bureau of Stuttgart:

If the laser is not directed into the sky above the horizon level addition, he presents no threat to air transport dar.
With a warning eventual helicopter traffic to the two helipads located in the city, St. Mary's Hospital and St. Catherine's Hospital, the laser show announced.
The ease of air transport is ensured.
From the perspective of the government's Bureau of Stuttgart are against the operation, air travel, no concerns. The interests of public safety and order and the legitimate interests of local residents have been taken into account in order.

Deutsch / german language

Schon seit ewig waren und sind die Menschen vom Licht fasziniert.
Es gab antike Feuer, den Koloss von Rhodos und Pharos von Alexandria. Später kamen die vielen Leuchttürme an den Küsten und Häfen dazu, ohne die sich die Seefahrt schwerlich hätten entwickeln können. Es war ein Netz, das Küsten und Städte verband. Licht brachte Gutes die Orientierung und Sicherheit. Nicht zuletzt war es diese Tradition, die die Idee vom - Weltlasernetz - inspirierte.


Lasernetz Lichtkunst Ausstellung Kunstgalerie Puri ( l. Stefan Löber ( Galerie Puri ), m. Eva Kühne-Hörmann ( Hessische Ministerin für Wissenschaft & Kunst, r. Oliver Bienkowski )

Hier finden Sie eine Übersicht über Knoten im Weltlasernetz

Aktive Laserknoten
Geplante Laserknoten
Videos über Laserknoten in Deutschland
Genehmigungen durch Städte
Technische Informationen

Die Menschheit braucht ein Wahrzeichen, kein Denkmal eines einziges Landes sondern ein Lasernetzwerk, in Form eines grünen Laserstrahls, durch alle Staaten repräsentativ für die Verbindung aller Menschen untereinander.

Videoerklärung zum Worldlasernet

Gedanken zum Weltlasernetz

Oliver Bienkowski fragt sich: "Brauchen wir überhaupt ein gemeinsames Symbol der Menschen ? Ich habe diese Frage manche Jahre hindurch mit Geduld verfolgt. Ohne die Hilfe vieler anderer Menschen, denen ich in diesem Forschen und Erfahren begegnet bin- wäre ich wohl nicht zu den Antworten gekommen. Darum ist dieses Kunstprojekt nicht nur meine Schöpfung, sondern das, was zahlreiche andere auch erkannt haben!"

"Der Durchbruch in eine neue gemeinsame Zukunft kann schon gelingen wenn über den Ländern ein grüner Lichtstrahl steht, dessen Symbolkraft den Menschen egal in welchem Land zeigt dass sie eines gemeinsam haben!

Der grüne Laserstrahl wird, zwischen so genannten "Laserknoten" quer durch die Welt geschickt. Der Strahl gibt den Menschen ein Gefühl der Gemeinsamkeit, ein Symbol für die Geschichte , den Zusammenhalt und einer fortschrittlichen Welt.

Der Deutsche Lichtkünstler Oliver Bienkowski ist in regen Kontakt mit Firmen in Europa und baut in Deutschland die ersten Knotenpunkte des europäischen Lasernetzes aus. Oliver Bienkowski richtet sich mit diesem Kunstprojekt an alle Menschen des weltweiten Kultur- und Zivilisationskreises.

WORLDLASERNET | LASERKNOTEN



Laserknoten Kassel
In Kassel konnten wir gleich mit mehreren Laserpaten auffahren, sodass wir diverse schöne Effekte erzielen konnten unter anderem über dem Königsplatz oder ganz besonders auf Schloss Wilhelmshöhe.


Laserknoten Ingolstadt
In Ingolstadt schossen wir den grünen Laser dank Laserpaten xxx gen Himmel und erzielten somit einen absoluten Hingucker.


Laserknoten Kaufungen
Lichtwahrzeichen Kaufungen



Laserknoten Groß Gerau
Groß Gerau wurde durch unseren aufsehenerregenden grünen Laser erhellt, was nur dank dem Laserpaten ermöglicht werde konnte.


Laserknoten Fritzlar
Am Abend unseres Erscheinens ließen wir die historische Fachwerkstadt Fritzlar in strahlendem Grün aufgehen.


Laserknoten Eschwege
Im schönen Städtchen Eschwege schossen wir unseren grünen Laser auf den "Danzebachertorturm" und versetzten die Eschweger in Erstaunen.



Laserknoten Borken
Der Wasserturm von Borken erstrahlte in grellem Grün und bot den Schaulustigen eine gelungene Darbietung.


Laserknoten Baunatal
Unter Laserpaten legten wir unseren Laser über Baunatal und zeigten so ganz genau, wo das bekannte VW-Werk steht.

VIDEOS DER LASERKNOTEN IN DEUTSCHLAND

TECHNISCHE INFORMATIONEN & STROMVERBRAUCH

Jeder Laserknoten verbraucht 5-14 Watt. Die Lasergeräte werden mit
6 Solarmodulen (1,12 kWp) betrieben. Jahresproduktion ca. 900 kWh. Im Gegensatz zu Skybeamern erhellen unsere Laserstrahlen den Nachthimmel nicht merklich (Strahlbreite bis 1mm einstellbar).

CO2-Reduktion ca. 1 Tonne jährlich. Der Laserstrahl hat eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern. Durch Aufstellung auf erhöhten Gebäuden versuchen wir einen Laserstrahl um die ganze welt zu schicken. Der sich wenigstens in allen Hauptstädten wieder finden soll.

Von Lichtverschmutzung kann nicht gesprochen werden. Der Laserstrahl eines Gerätes ist genau 1 mm breit. Es wird kein Umgebungslicht erzeugt und ein Einschränkung bei der Himmelsobservation ist nicht gegeben.

Die Genehmigungen für unser WorldLaserNet sind kein Problem. In Kassel,Göttingen,London und in vielen anderen Städten sind solche Laser seit 1979 in Betrieb.

GENEHMIGUNGEN DURCH STÄDTE UND REGIERUNGSPRÄSIDIEN

Unsere Laser dürfen nicht steiler als das Horizontniveau nach oben
gerichtet werden, dass ist aber auch gar nicht nötig. Wir wollen mit unserem Lasernetz Länder, Städte und Menschen verbinden. Die Genehmigung nach § 16 Abs. 1 Nr. 6 LuftVO (Luftverkehrsordnung) ist unter diesen Voraussetzungen immer gegeben.

Auf den von uns gedrehten Videos leuchten wir mit einem Laserstrahl quer über eine Stadt - hier ist es so das wir die Laserstärke auf 1mW regeln können. Zum Ausrichten unserer Laser drehen wir die Stärke von 16 Watt auf 1mW - hier sind Gefährdungen zu 90% auszuschließen.

Unsere Mitarbeiter sind alle geprüfter Laserschutz Beauftragte und im Umgang mit Lasergeräten geübt. Sie dürfen Laser der Klasse 4 einsetzen, betreuen und warten.

Beispiel Genehmigung aus Stuttgart. Klick für Download

Begründung des Regierungspräsidium Stuttgarts:

Wenn der Laser nicht in den Himmel über das Horizontniveau hinaus gerichtet ist, stellt er für den Luftverkehr keine Gefährdung dar.
Mit einer Warnmeldung wird eventuellem Hubschrauberverkehr zu den beiden in der Stadt liegenden Hubschrauberlandeplätzen, Marienhospital und Katharinenhospital, die Laserschau bekannt gegeben.
Die Leichtigkeit des Luftverkehrs bleibt gewährleistet.
Aus Sicht des Regierungspräsidiums Stuttgart bestehen gegen den Betrieb, luftrechtlich, keine Bedenken. Den Belangen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie den berechtigten Interessen der Anwohner wurde damit Rechnung getragen.


WorldLaserNet.com on Facebook

France / france language

Fiat Lux!
- Les emblèmes lumineuses d'Europe

L'Europe a besoin d'un emblème, pas un monument d'une seul nation,
mais un réseau de laser, sous forme d'un rayon laser vert, qui
traverse tout les pays de la Union Européenne et qui est
répresentative pour la connection de tous Européens.

Depuis á jamais, les hommes sont fasciné de la lumière. Il y avait les
feux antique, le colosse de Rhodes, le phare d'Alexandrie.Sans
l'invention des phares, la marine n'etait pas possible de se
developper. Il etait un réseau qui rive les côtes et les villes. La
lumière a apporté du bien, orientation et securité. Pas en dernier, il
etait cette tradition, qui a inspirée cette idée - le réseau laser
d'Europe.

Oliver Bienkowski se demande: "Est-il nécessaire d'avoir un symbol en
commun d'Europe, au-delà des etoiles européennes?J'ai persécuté cette
question quelques ans avec becaucoup patience. Sans l'aide de beaucoup
d'hommes quelles je me suis rencontré en recherche et en expérience,
je ne suis pas a même de trouver des réponses. Voilà pourquoi cet
projet d'art n'est pas ma création, mais ça que beaucoup d'autres ont
réalisée."

La percée dans une future commune européenne est possible s'il ya un
rayon vert à travers les pays européenne, quel symbolisme montre les
peuples de tout l'Union Européenne leur alliance!"

Le rayon laser vert s' adressera aux "laser nodales", à travers de
l'Europe. Le rayon donne une impression d'un point commun, un symbol
pour l'histoire, la soldarité et de l'avancé de l'Europe aux européennes.

L'artiste de la lumière Oliver Bienkowski a contact avec entreprises
en Europe et est en train d'intensifier les premiers de
communication pour le réseau
laser d'Europe.

Oliver Binekowski s'adressera avec son projet d'art
aux tous les hommes du cercles culturelles et civilisation de l'Europe.

À bientôt,